Ringe 180 Grad 2014

180 GRAD® II – die Ausstellung 2014/2015

Der Glücksknopf – aus Edelmetall geschmiedet und doch ein geschmeidiges Accessoire

Dass Schmuck nicht nur tragbar ist sondern auch Kommunikationsmittel ist, zeigt Beatrice Müller mit ihren Kreationen seit 24 Jahren. Für diesen Winter hält die Goldschmiedemeisterin auch nach der Eröffnungsfeier zur Ausstellung 180 GRAD® eine Überraschung bereit:

180 GRAD® II ist ein Knopf aus Edelmetall, mit der Aufgabe Glück zu bringen. Der Glücksknopf als Symbol und Verbindungselement, individualisierbar. Die Kollektion 180 GRAD® wird mit diesem Schmuckstück, das gleichzeitig Kleidungsaccessoire ist, erweitert. Die Kombination von Kleidung Schmuck, fest miteinander verbunden, ist eine Herausforderung, der sich die Schmuckdesignerin mit dem Glücksknopf aus der Kollektion 180 GRAD® II erneut stellt.

Dass in einem Winter gleich so viele Schmuckstücke auf einmal entstehen, ist auch für Beatrice Müller mit einer 180 GRAD®-Wendung vergleichbar. Diese Wendung ist nicht nur Ausdruck in einem Ring, sondern wird zugleich in einer Kollektion sichtbar.

Das Thema ist für viele Menschen ein ganz besonderes, denn jeder erlebt Situationen, in denen 180 GRAD® Wendungen passieren. Von diesem Gedanken inspiriert, kreierte Beatrice Müller, Goldschmiedemeisterin und staatlich geprüfte Schmuck-Designerin aus Stein den doppelten Siegelring 180 GRAD®. Die gleichnamige Winterausstellung 2014/2015 im Atelier Schmuck Design Objekte® wurde mit einem eröffnet.

Die Eröffnungsfeier zur Ausstellung 180 GRAD® haben wir um drei Tage verlängert:

Samstag, 06.12.2014             von 9 Uhr bis 17.30 Uhr

Freitag, 12.12.2014                von 9 Uhr bis 18.30 Uhr

Samstag, 13.12.2014             von 9 Uhr bis 17.30 Uhr